Was feiern wir an Fronleichnam?

Was feiern wir an Fronleichnam?

Fronleichnam findet immer am zweiten Donnerstag nach Pfingsten statt und ist in vielen Teilen Deutschlands ein katholischer Feiertag. Der Name kommt von dem mittelalterlichen Wort „fronlichnam“, was so viel heißt wie „lebendiger Leib des Herrn“.

Wir Katholiken denken an diesem Tag an das letzte Abendmahl, an dem Jesus seinen Leib symbolisch in Form von Brot und Wein an die Jünger überreicht hat. Zwar erinnern wir uns jeden Sonntag in der heiligen Messe daran, aber an Fronleichnam wird der Leib Christi in einem goldenen Gefäß, einer Monstranz, durch die Straßen getragen. Man nennt das eine Fronleichnamsprozession, die noch in vielen Dörfern und Städten stattfindet. Mit diesen Prozessionen, die meist von bunten Fahnen und Musik begleitet werden, zeigen wir, dass Jesus in unserer Mitte ist.